Unser Großprojekt für Weihnachten war dieses Jahr unsere Weihnachtsstadt 🙂 Und das war gar nicht so einfach. Unsere Stadt besteht aus verschiedenen Materialien 🙂 Aber unsere Stadt soll auch eine Botschaft haben. Und diese könnt Ihr auch lesen. Das wünsch ich mir für uns alle!
Ich zeige Euch mal wie wir das gemacht haben 🙂

Weihnachsstadt mit dekoriertem FensterWeihnachtsstadt bei Nacht

Zuerst noch ein paar Bilder. Hier seht Ihr sie bei Tag und bei Nacht (bei dem Nachtbild ist die Fensterdeko noch nicht fertig).

Wichtige Sachen für die HäuserUtensilien für den TannenbaumMaterialien für Schneemänner

Notwendige Sachen für den Kasten

Ihr braucht im groben:

Für die Häuser:

  • Holzteile für die Häuser (Ihr könnt sie kaufen, selber aussägen oder Ihr baut welche aus bunten Tonkarton)
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Watte
  • Bastelleim
  • Glitzer
  • Verschiedene Materialien zum verzieren
  • Heißklebepistole
  • LED – Teelichter

Für den Tannenbaum:

  • Holzrohling Tannenbaum (oder Ihr sägt den selber aus, oder Ihr bastelt den aus Tonkarton)
  • Bastelleim
  • Heißklebepistole
  • Farbe
  • Pinsel
  • Dekokram z.B. Pompoms, Glitzer, Klebeglitzer, Pailletten oder oder oder……

Für die Schneemänner:

  • Wolle
  • Schere
  • Wackelaugen
  • Pfeiffenreiniger
  • Moosgummi
  • Heißklebepistole

Für den Kasten zum draufstellen:

  • Pappkarton
  • Weißes Papier
  • Tapetenkleister
  • Bastelleim
  • Watte
  • Glitzer
  • Schere
  • Pfeiffenreiniger
  • Heißklebepistole

____________________________

Ihr fangt am besten mit den Häusern an:

Mit den Häusern beginnen

Fangen wir an 🙂

Häuser aus Verpackung lösenverschiedene HäuservorlagenHäuser bemalenHäuser bepinseln

 

Wenn Ihr, so wie wir, die Holzhäuser gekauft habt, dann fangt mit dem bemalen an. Aber zuerst müsst Ihr diese aus der Verpackung lösen. Mischt Euch die Farben so wie es Euch und Euren Kids gefällt. Lasst dann alles gut trocknen. Wir haben alles nur von einer Seite bemalt. Ihr könnt es machen wie Ihr wollt. Ihr könnt auch beide Seiten bemalen.

Mit Glitzer verschönernGlitzer an den Seiten auftragen

Wenn alles trocken ist, dann nehmt Euch die Ränder vor. Wir haben diese mit Glitzer verziert. Dazu habe ich Bastelleim genommen, und diesem mit einem Pinsel auf den Rand verstrichen. Dann habe ich auf den Kleber Glitzer gemacht 🙂 Das schöne daran ist, es funkelt total toll, und der Bastelleim wird unsichtbar, wenn er trocken ist 🙂

Häuser trocknen lassenAlles zusammensteckenDächer mit Bastelleim bestreichenWatte draufklebenDach mit Watte beklebenHaus mit Schnee

Lasst das alles gut trocknen. Wenn alles getrocknet ist, dann steckt die Häuser zusammen. Nehmt wieder Bastelleim und einen Pinsel und streicht damit das Dach ein. Dann klebt etwas Watte rauf 🙂 Unser Schnee 🙂

Mit anderen Dekorationen veschönern

Danach könnt Ihr Eure Häuser verschönern wie Ihr wollt. Ihr könnt es mit Leim angekleben oder mit Heißwachs aus der Heißklebepistole 🙂 Wir haben mit beiden Sachen geklebt. Die größeren Sachen mit der Heißklebepistole 🙂 Lasst alles gut trocknen, und fertig 🙂

Wer die Häuser mit Tonkarton bastelt, geht genauso vor. Man lässt dann nur das anmalen raus. Die Dächer können mit Schnee beklebt werden und der Rest kann auch verziert werden 🙂

________________________

Kommen wir nun zu den Schneemännern:

Wollfaden zwischen Mittel- und Ringfinger legen Ein paar Mal um die Finger wickeln Faden nach oben ziehen Auf der anderen Seite wieder runter Zusammenschnüren Mit Knoten befestigen Ende abschneiden Zurechtstutzen fertiger Pompon

Nehmt die Wolle und wickelt sie so wie auf den Bildern zu sehen ist um Eure Finger. Macht daraus einen Pompon. Am Anfang ist es vielleicht etwas kniffelig, aber dann geht es ganz schnell 🙂 Und das schöne ist: Ihr braucht Euch keine Pompom – Schablone selber machen oder kaufen 🙂 Super oder?

Heißklebepistole für Schneemann benutzenKleber auf PomponPompons zusammenkleben

Pro Schneemann braucht Ihr zwei Pompoms. Der untere sollte größer sein. Stutzt zur Not nochmal nach 🙂 Klebt nun mit der Heißklebepistole beide Pompoms aufeinander.

Hut für Schneemann ausschneiden und festklebenAugen, Nase und Knöpfe befestigenSchal aus Pfeifenreiniger

Dann schneidet alle weiteren aus und klebt diese auch mit der Heißklebepistole auf die Schneemänner. Formt zum Schluss noch einen Schal aus Pfeifenreiniger und bindet dieses um den Schneemann 🙂 Fertig 🙂

_____________________________

Tannenbaum basteln

Jetzt schauen wir mal wie wir den Tannenbaum machen:

Tannenbaum bemalenbemalter Tannenbaum

Ihr braucht einen Holzrohling – Tannenbaum. Ihr könnt diesen kaufen oder selber aussägen. Ihr könnt aber auch einen aus Tonkarton basteln. Dann braucht Ihr den nicht mehr anmalen, wenn der Tonkarton grün ist. Malt den Tannenbaum nun grün an. Am besten macht Ihr das, wenn er zusammen gesteckt ist. Lasst den Tannenbaum gut trocknen.

Tannenbaum mit Glitter bestreuenRänder mit Glitter bestäuben

Nun tragt mit Glitterkleber Glitter an die Ränder auf.

Tannenbaum mit Deko beklebenMit Dekoration schmücken

Dann fangt an, die Deko drauf zu kleben. Ihr könnt Bastelleim nehmen, oder Ihr nehmt eine Heißklebepistole. Die kleinen Sachen haben wir mit Bastelleim drauf geklebt und die großen mit Heißkleber 🙂

fertiger Weihnachtsbaum

Lasst alles gut trocknen und fertig ist der Weihnachtsbaum 🙂 Und mal ehrlich? Was ist eine Weihnachtsstadt ohne Weihnachtsbaum? Richtig 🙂

___________________________

Nötige Materialien für ein Podest

Wir wollen natürlich das alles schön steht und hübsch aussieht. Deshalb habe ich ein Podest gebaut. Das geht ganz einfach. Ihr braucht einen Pappkarton. Entweder Ihr habt Glück wie ich, und er ist in der richtigen Größe, oder Ihr bastelt und schneidet Euch einen zusammen. Geht auch 🙂

Pinsel in Kleister tunkenKleister auf Papier streichenPapier und Karton mit Kleister bedecktKleister auf Papier und KartonKanten abdecken

Nun nehmt Ihr Kleister und den Pinsel und pinselt alles gut mit dem Kleister ein 🙂 Lasst den Kleister so ein oder zwei Minütchen einweichen. Dann nehmt Ihr das weiße Papier und klebt es drauf. Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum man den nicht einfach mit weißer Farbe anmalen kann oder soll. Ganz einfach. Ihr müsstet mindestens 2 man streichen, damit der Karton weiß ist. Denn es schimmert ja was durch. Dazu muss jede Farbschicht dann erst mal trocknen. Das ist viel zu aufwendig. Denn eine Schicht weißes Papier reicht schon 🙂
Wenn der ganze Karton fertig ist, bzw. die Seiten die Ihr braucht, dann lasst alles gut trocknen 🙂

Oberfläche mit Kleister bepinselnWolle nehmenWolle auf Karton klebenWatte festdrücken

Nehmt nun wieder den Kleister, und streicht oben und ein bisschen die Seiten ein. Dann nehmt Watte und stückelt sie. Legt sie auf den Kleister und drückt sie etwas fest 🙂 Und schon entsteht eine tolle Schneelandschaft 🙂 Und wir wollen doch alle weiße Weihnachten, oder?
Lasst nun wieder alles trocknen.

Wörter ausschneidenSternform ausschneiden und mit Kleber bepinselnGlitter auf Form verstreuenGlitter großzügig verteilenfertige SternformMerry Christmas SchriftzugPeace for All Schriftzug

Druckt Euch nun Wörter oder Bilder aus, die Ihr auf dem Podest haben wollt. Ich wollte beides. Bei mir steht:
„Merry Christmas ——- Peace for All“
Das ist meine Botschaft 🙂 Mein Wunsch. Frieden für Alle.
Schneidet nun die Buchstaben und Sterne, oder was auch immer Ihr wollt aus. Legt nun die Zettel auf das Podest, da wo es hin soll. Streicht nun die Leerräume mit Bastelleim aus, und streut Glitzer drüber. Lasst es so nicht trocknen, sondern nehmt es recht zügig und sehr vorsichtig ab. Dann könnt Ihr es trocknen lassen. Zum Schluss formt aus Pfeiffenreiniger Zuckerstangen und klebt diese mit der Heißklebepistole auf 🙂

fertige Weihnachtsstadt

Für die Fensterdeko habe ich einfach ein paar bunte Sterne gebastelt. Ich habe die Schneeflocken mit Kleister an die Fensterscheibe gemacht. Das geht super einfach mit warmen Wasser später wieder ab 🙂

 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim nach basteln 🙂

Eure Anni

 

Als PDF herunterladen

– Zurück –